Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

“Eine Frau muss schweigen können“ | Lesung mit Sylvia Schraut

14. März | 19:00

Mit ihrem historischen Kriminalroman entführt Sylvia Schraut ihre Leserinnen und Leser in das Jahr 1865. Während in Berlin und Leipzig die Frauenbewegung entsteht und Krieg zwischen Preußen und den süddeutschen Staaten herrscht, hat die Kaufmannsgattin Helene Wolf ein ganz anderes Problem: In Mannheim ist ein Mord geschehen! Doch die Aufklärung lässt auf sich warten – und ist überdies Männersache… Auf das Hauswesen beschränkt und dem Ehemann zu Gehorsam verpflichtet, ist es für Helene Wolf gar nicht so einfach, kriminalistische Fähigkeiten zu entwickeln. Die Handlung steuert unweigerlich auf die Beantwortung der alles entscheidenden Frage zu: Wie kann eine Frau des 19. Jahrhunderts einen Mord aufklären?

Sylvia Schraut ist emeritierte Professorin für Neuere Geschichte. Sie ist Mitglied des Frauenkulturrats Mannheim und leitet ehrenamtlich den Mannheimer Charta-Beirat zur Gleichstellung von Frauen und Männern.

VVK: 15 € | AK: 17 €
(Hier kommen Sie an Eintrittskarten)

Details

Datum:
14. März
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Theodor Fliedner-Stiftung
Fritz-Salm-Straße 5 (barrierefrei)
Mannheim, 68167 Deutschland
Google Karte anzeigen